Jugendschutz

Jugendschutz hat für den HTTV oberste Priorität. Der HTTV hat im Dezember 2017 die Qualitätsstandards für den Kinderschutz als einer der ersten Tischtennisverbände im deutschen Tischtennissport unterzeichnet und anerkannt. Beruhend auf das Bundeskinderschutzgesetz verständigten sich die Partner auf die verbindliche Umsetzung dieser Grundlagen, Qualitätsentwicklung und -sicherung im Kinderschutz und über die Aufgabenverteilung zwischen diesen Partnern.

TGS-Trainer, -Betreuer und -Vorstand sind für dieses Thema sensibilisiert, denn sie sind Vorbild und wichtiges Bindeglied zwischen Kindern und Verband und räumen dem Kinderschutz oberste Priorität ein. Wir sind uns bei der TGS Hausen 1897 e. V.  und dem Verband dieses Themas bewusst, sodass wir alle sensibel mit dem Thema umgehen und dadurch Tätern keine Chance geben werden!

/BRo 20.08.2019